Aktuelles


Feldherrnhügel Ausgabe 30
Platz online buchen
18. und 19. September 2020
Aufbau Traglufthalle
 
ACHTUNG
Es werden dringend noch Helfer gesucht!
Es ist wieder soweit. Eine außergewöhnliche Sommersaison neigt sich dem Ende zu und wir benötigen wieder Eure tatkräftige Unterstützung beim Aufbau der Traglufthalle.
Vorbereitungsarbeiten: Freitag, 18.09.2018 ca. 13.00 - 17.00 Uhr
Aufbau: Samstag, 19.09.2018 ca. 9.00 - 15.00 Uhr
Um die Organisation zu erleichtern bitte ich darum, Euch nur dann für den Samstag zu melden bzw. einzutragen, wenn Ihr über den gesamten Aufbauvorgang (ca. 9.00 - 15.00 Uhr) zur Verfügung stehen könnt. Es sollen dann auch nur diejenigen zum Aufbau kommen, die sich vorher entweder in die Liste im Clubhaus eingetragen oder bei mir per E-mail oder Telefon angemeldet haben.
Zusätzliche Arbeitswillige werden nur dann berücksichtigt, wenn zu wenige "Helfer/- innen" anwesend sind.
Da es sich beim Aufbau am Samstag um schwere körperliche Arbeit handelt rechnet der Vorstand wie in den vergangenen Jahren für die ca. 6 Std. einen vollen Arbeitsbeitrag von 8 Std. an. Hierfür benötigen wir 23 Helfer/-innen (max. 3 Damen). Am Freitag fallen überwiegend leichtere Tätigkeiten (Reinigen, etc.) an, die auch von weniger kräftigen Mitgliedern gut zu bewältigen sind. Hierfür benötigen wir 10 Helfer/- innen.
Zur besseren Planung tragt Euch bitte rechtzeitig in die am Clubhaus ausgehängten Listen ein oder meldet Euch bei mir bis spätestens 15. September 2020 unter:
platzwart.tck@gmail.com
Mobil 0151-20734410 oder 0172-6723451 (Apostolis)
Ich gehe davon aus, dass uns unser Clubwirt Ali am Samstag Mittag eine Stärkung aus Küche und Zapfhahn bereithält.
Achtung:
Alle Helfer melden sich bitte ca. 5 - 10 Minuten vor dem jeweiligen Termin bei mir, Albert, Apostolis oder Jens. Als Arbeitsstundennachweis gelten die Anwesenheitslisten, die weiter an unseren Kassenwart Jens gegeben werden.

Mit sportlichem Gruß
Michael Anthes (Platzwart)
19. September 2020
Wildschweinessen
 
Einladung zum Wildschweinessen

Im Zuge des Hallenaufbaus laden wir auch dieses Jahr wieder unsere Clubmitglieder, sowie alle Helfer des Hallenaufbaus, zum traditionellen Wildschweinessen am 19.09. um ca. 18:30 Uhr ein.
Unser Spezialist Bernd Becker wird uns erneut ein leckeres Wildschwein zubereiten, welches nach Stunden über offenem Feuer zur zarten Delikatesse wird. Viele freuen sich ja bereits jetzt schon darauf, dies zu genießen.
Um den Abend gemütlich zu gestalten, bitten wir um zahlreiche Salatspenden für ein tolles Buffet, die Ihr bitte unter schatzmeister.tck@gmail.com ankündigt. Wer möchte kann stattdessen (oder auch beides) unsere Jugend in Form einer Spende in das bereitstehende "Wutzje" unterstützen.
Danke bereits hierfür im voraus. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen und einen tollen Abend auf unserer Anlage.
13. September 2020
Garten AG
 
Auf besonderen Wunsch eines emsigen Mitglieds möchten wir nochmal auf unsere Garten AG hinweisen. Nach dem Motto "Unser Club soll schöner werden" haben sich bereits 4 Personen in einer WhatsApp-Gruppe zusammen gefunden, die ab und an auf dem Clubgelände für Charme und Ordnung sorgen.
Es wäre schön, wenn sich noch weitere Clubmitglieder der Gruppe anschliessen würden, um den gärtnerischen Fähigkeiten freien Lauf zu lassen.
Kontakt: Ute Simon 0163 1627822
Selbstverständlich können hier Arbeitsstunden abgeleistet werden und man freut sich über jede helfende Hand.
13. September 2020
Saisonabschluss
 
6. September 2020
6. Spieltag
 
Herren II erkämpfen Unentschieden beim Tabellenführer
In der Herren - Bezirksliga A musste die zweite Herrenmannschaft des TCK beim Tabellenführer TSG 46 Darmstadt antreten. Durch den Ausfall von einigen Stammkräften, konnte sich die Mannschaft Unterstützung aus der ersten Mannschaft sichern.
Der frisch gebackene Gruppenligaaufsteiger Tristan Gesing erklärte sich bereit, das Team um Magnus Börner, Tobi Loos und Michael Hauber zu unterstützen. Während Tristan Gesing in einem hart umkämpften Einzel an Position eins letztendlich mit 6:3, 7:5 siegreich vom Platz gehen konnte, unterlagen die anderen drei ihren Gegnern recht klar.
Nach einer langen taktischen Besprechung kristallisierten sich die Doppelformationen Börner/Loos im ersten und Gesing/Hauber im zweiten Doppel heraus. Diese Aufstellung sollte sich auszahlen. Magnus Börner und Tobi Loos ließen der Nummer eins und Nummer vier der TSG 46 Darmstadt keine Chance und brachten das Doppel mit 6:3, 6:0 sicher nach Hause. Tristan Gesing und Michael Hauber, die zum ersten Mal zusammen spielten, konnten auch ihr Doppel mit 6:3, 6:3 recht souverän für sich entscheiden.
Somit hat es die Mannschaft selbst in der Hand, am letzten Spieltag die rote Laterne an den Tabellennachbarn TC Nauheim II abzugeben und eine recht verkorkste Saison noch einigermaßen versöhnlich zu beenden.
An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an Tristan Gesing für seinen Einsatz in der Mannschaft.
30. August 2020
5. Spieltag
 

Aufstieg in die Gruppenliga
Andreas Disser, Stefan Stieger, Philipp Hoppman, Tristan Gesing
Herren I gewinnt auch letztes Spiel souverän
Nachdem letzte Woche der Aufstieg schon gesichert worden war, konnte unsere erste Mannschaft ohne Druck zum letzten Saisonspiel nach Darmstadt-Arheiligen fahren. Wie oftmals in dieser Saison ließ Philipp Hoppmann seinem Gegner keine Chance und gewann schnell 6:1 6:1. √Ąhnlich tat es ihm Andreas Disser nach, der in weniger als 1 Stunde mit 6:1 6:0 als Sieger den Platz verließ.
Bei Tristan Gesing sah es bis zum 3:2 im ersten Satz nach einem ausgeglichenen Match aus. Dann wurde er jedoch "wach" und zog mit 6:3 6:0 davon. Kleiner Wermutstropfen, Stefan Stieger hatte leider keinen guten Tag erwischt und musste sich seinem sehr konstant spielenden Gegner mit 4:6 und 1:6 geschlagen geben.
3:1 hieß es also nach den Einzeln, ein Sieg im Doppel würde also zum Auswärtssieg reichen. Als logische Schlussfolgerung wurde erneut die bewährte stärkste Doppelkombination mit Hoppmann/Gesing im ersten und Disser/Stieger im zweiten Doppel gestellt. Diese richtige Entscheidung spiegelt sich in den Ergebnissen von 6:0 6:2 und 6:0 6:0 wieder.
Mit diesem 5:1 Auswärtssieg konnte unsere erste Herrenmannschaft ihre starke Saison abschließen und steigt ungeschlagen mit nur 3 abgegebenen Matches verdient in die Gruppenliga auf.
Tabelle
Ein Krimi-Champions-Tiebreak-Sonntag
Unsere Damen Spielgemeinschaft hatte ihr erstes Heimspiel in Kelsterbach und empfing den ungeschlagenen Tabellenzweiten TC Rüsselsheim. Jana, Saskia und Lilly begannen den ersten Durchgang mit engen Spielen. Jana konnte nach einer 4:2-Führung leider kein Spiel mehr holen, dafür drehte Saskia ihr Match nach 4:6 im ersten Satz, in ein deutliches 6:1 und 10:4 im.... CTB. Lilly stand nach 6:4, 5:7 ebenfalls im.... CTB, auch sie konnte diesen mit 10:6 für sich entscheiden.
Knappe 2:1-Führung, die durch Stefanie, Cara und Frauke ausgebaut werden sollte. Es blieb zunächst jedoch ein auf und ab. Stefanie lag 0:5 zurück, kämpfte sich zurück auf 5:5 und verlor trotzdem 5:7. Im zweiten Satz bekam Sie das Spiel besser in den Griff und siegte mit 6:2.... CTB. Cara lag 5:7 zurück, konnte aber mit 6:4 ausgleichen ...CTB. Frauke gewann im ersten Satz 6:2, gab den Zweiten ab ...CTB.
Zuerst konnte Stefanie ihren CTB mit 10:8 knapp gewinnen, doch es sollte noch enger werden. Cara lag ebenfalls 7:9 hinten und wehrte 4 Matchbälle ab und drehte die Partie komplett in ein 13:11, Frauke lag 7:9 hinten, wehrte ebenfalls 4 Matchbälle ab und siegte mit 14:12!
Nach den Einzeln hätte es durchaus auch 0:6 stehen können. Es stand aber 5:1, dank fünf Siegen im CTB. In den Doppeln wollte man so viele Punkte wie möglich holen, war sich jedoch der Rüsselsheimer Doppelstärke bewusst. Saskia und Vanessa unterlagen 2:6 2:6, Frauke und Lilly leider 5:7 2:6.
Nun war es an Cara und Stefanie das letzte Doppel nach Hause zu bringen, dies gelang in einem umkämpften ersten Satz, wie konnte es anders sein, im Tiebreak. Im zweiten Satz führten sie schnell 5:0, ließen den Gegner nur kurzzeitig wieder ins Spiel kommen und gewannen mit 6:3.
Nun ist man Matchpunktgleich mit dem TC Rüsselsheim II, der allerdings noch gegen den Tabellenersten TEC Darmstadt ran muss. Am 6.9. geht es zur SG Arheiligen II und danach empfangen unsere Damen am letzten Spieltag (13.9.) die Spielerinnen der SG Egelsbach. Platz 2 ist also absolut noch zu erreichen.
23. August 2020
4. Spieltag
 

So sehen Sieger aus.....
Tristan Gesing, Philipp Hoppmann, Stefan Stieger, Andreas Disser
Herren I steht vorzeitig als Aufsteiger in die Gruppenliga fest
Am heutigen Spieltag galt es, den Aufstieg vorzeitig fest zu machen. Ein 5:1 Auswärtssieg gegen den TC 77 Riedstadt würde den anderen Mannschaften auch keine theoretische Chance mehr lassen.
Philipp Hoppmann erwischte diesmal einen starken Gegner. Beide machten wenige Fehler und viele Punkte gingen über lange und zum Teil spektakuläre Ballwechsel. Durch seine Beweglichkeit und Spielintelligenz behielt Philipp letztendlich die Oberhand und gewann mit 6:2 6:3. Andreas Disser und Tristan Gesing haben mal wieder ordentlich "draufgehauen" und machten mit 6:1 6:0 bzw. 6:2 6:0 jeweils kurzen Prozess.
Stefan Stieger legte erneut furios los und gewann den ersten Satz schnell mit 6:0. Ähnlich letzter Woche gestaltete sich der zweite Satz jedoch deutlich schwerer. Durch starken kämpferischen Einsatz konnte Stefan diesen allerdings mit 7:5 für sich entscheiden. Mit 4:0 war das Spiel nach den Einzeln schon entschieden, es galt jetzt noch mindestens ein Doppel zu gewinnen.
"Never change a winning team" hieß es dann für die anstehenden Doppel und die erfolgreichen Kombinationen der letzten Woche, Hoppmann/Gesing im ersten und Disser/Stieger im zweiten Doppel, ließen nichts mehr anbrennen. 6:2 6:0 und 6:0 6:1 stand am Ende auf den Tafeln und damit auch das Endergebnis von 6:0 fest. Damit ist unsere erste Herrenmannschaft in die Gruppenliga aufgestiegen und wird somit nächstes Jahr auf Hessenebene spielen.

Damen I siegen überzeugend gegen TCB 2000 Darmstadt II
Ebenso erfolgreich waren unsere Damen vertreten in der MSG Raunheim/Kelsterbach/Groß-Gerau und siegten mit 9:0 beim TCB 2000 Darmstadt II. Frauke Saßmannshausen beherrschte ihre Kontrahentin Ines Schmidt und gewann klar 6:1 6:1. Saskia Städtler konnte sich gegen Victoria Breidling behaupten und entschied ihr Match 7:5 6:2.
Auch in ihren Doppeln wußten beide zu überzeugen und gewannen ebenfalls klar. Frauke Saßmannshausen/Lilly Hohenleitner gegen Jenny Büttner/Carolin Schorge 6:0 6:1; Saskia Städtler/Jana Damjanovic gegen Julia Kolling/Christina Stadler 6:0 6:1. Die Mannschaft belegt bei noch 3 offenen Begegnungen den dritten Tabellenplatz.
16. August 2020
3. Spieltag
 
Herren I gewinnt klar Spitzenspiel gegen TC Nieder-Roden
Bei bestem Wetter empfing unsere erste Herrenmannschaft den Tabellenzweiten TC Nieder-Roden. Durch diesen Sieg konnte der Grundstein für den Aufstieg in die Gruppenliga gelegt werden und unsere Mannschaft hat auf beeindruckende Weise den Platz an der Sonne, die Tabellenspitze, erklommen.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einem 0:3 Rückstand fand Philipp Hoppmann zu seinem Spiel, machte 12 Spiele in Folge und gewann souverän 6:3 6:0. Andreas Disser und Tristan Gesing ließen ihren Gegnern mit druckvollem Spiel ebenfalls keine Chance und gewannen jeweils 6:3 6:1 und 6:2 6:0.
Kurioses trug sich beim Einzel von Stefan Stieger zu. Als er den ersten Satz mit 6:0 beendete, sah es zunächst nach einer klaren Sache aus. Sein Gegner fand im zweiten Satz auf einmal zu seiner Höchstform und machte es Stefan extrem schwer. Nach 2:6 im Zweiten hieß es also Match-Tiebreak. Stefan konnte nun seine Erfahrung ausspielen und gewann schließlich mit tatkräftiger Unterstützung unseres Vereinstrainers Olli Zwiers, deutlich mit 10:5.
4:0 hieß es also nach den Einzeln, der Sieg war bereits sicher. Doch die Herren wollten jeden Matchpunkt mitnehmen und drehten in den Doppeln noch einmal auf. Philipp und Tristan gewannen im ersten Doppel 6:2 6:2, Andreas und Stefan im zweiten Doppel 6:2 6:4.
Bei einem Endstand von 6:0 haben unsere Herren ihre Tabellenführung soweit ausgebaut, dass bereits im nächsten Auswärtsspiel beim TC 77 Riedstadt der Aufstieg in die Gruppenliga vorzeitig erreicht werden könnte.

15. August 2020
Eltern-Kind-Turnier
 
Anmeldung bis 14.08.2020 per Whatsapp oder Mail

0172 - 43 81 017 | jugendwart.tck@gmail.com
9. August 2020
2. Sommercup
 
Zum 2. Mal nach 2019 wurde das LK-Turnier "Kelsterbacher Sommercup" ausgetragen.
Zunächst einmal vielen Dank an Turnierleiter Tobias Loos, der das dreitägige Event erfolgreich allein durchführte.

Bei brütender Hitze schenkten sich die Spielerinnen und Spieler nichts, sodass es dann am Sonntag zum unausweichlichen Showdown kam.
Bei den Damen erreichte Frauke Saßmannshausen einen mehr als verdienten dritten Platz. Zuvor unterlag sie der Turniersiegerin Isabel Auf dem Brinke (TC Erlenbach) knapp im Match-Tiebreak. Das Spiel um Platz 3 gewann sie mit 6:3 und 7:5 gegen Katharina Halbach (TC Heusenstamm).

1. Isabel Auf dem Brinke / TC Erlenbach
2. Emilie Lemor / Tennis 65 Eschborn
3. Frauke Saßmannshausen / TC Kelsterbach


Bei den Herren hatte der TC Kelsterbach mit Tristan Gesing, Philipp Hoppmann und Andreas Disser gleich drei Spieler am Start. Tristan Gesing startete locker mit 6:2 und 6:3 gegen Gabriel Jakubian (TK Raunheim), setzte im nächsten Spiel gegen den vermeintlich stärkeren Dominik Berg (TC Weilbach) ein Ausrufezeichen und musste sich dann aber gegen Andreas Disser mit 2:6 und 6:7 geschlagen geben. Somit stand der erste Endspielteilnehmer mit Andreas Disser fest, da dessen nächster Gegner, Denes Smajdli (TGS Dörnigheim) verletzungsbedingt nicht antrat. Philipp Hoppmann, mit Freilos gestartet, bezwang ungefährdet Justus Heide (TC Harheim), war auch gegen Marco Brückner (Tennis Westerbach Eschborn) erfolgreich, fand aber in Mirko Häfner (TC Königstein) seinen Meister, der mit 6:0, 6:1 ins Finale einzog. Des einen Freud des anderen Leid, das Ausscheiden von Denes Smajdli bescherte Philipp Hoppmann kampflos Platz 3.
Bei immer noch mörderischer Hitze standen sich im Finale also Andreas Disser und Mirko Häfner gegenüber und zeigten den Zuschauern bei hohem Tempo beeindruckende Ballwechsel. Am Ende setzte sich Mirko Häfner jedoch durch und gewann mit 7:6 und 6:3 Match und Turnier.

1. Mirko Häfner / TC Königstein
2. Andreas Disser / TC Kelsterbach
3. Philipp Hoppmann / TC Kelsterbach

Isabel Auf dem Brinke, Emilie Lemor
Tobias Loos, Frauke Saßmannshausen
Tobias Loos, Philipp Hoppman, Andreas Disser
Mirko Häfner, 1. Vorsitzender Thomas Gesing
8. August 2020
Sommerabend AusZeit
 
20. Juli 2020
WS - Vorbuchungsphase
 
Ab sofort beginnt die Vorbuchungsphase für die Wintersaison 2020/2021 und es ist möglich, über unser online-Buchungssystem eBuSy für den Zeitraum vom 14.09.2020 bis 21.03.2021 eine Anfrage über ein Abonnement für unsere Tennishalle zu stellen.
Dabei haben Vereinsmitglieder und Bestandskunden ein Vorbuchungsrecht auf die Zeiten vom Jahr 2019/2020, wobei es mit Absprache zu geringfügigen Verschiebungen kommen kann.
Die Vorbuchungsphase endet am 08.08.2020. Danach werden die Zeiten, die von den Bestandskunden und Mitgliedern nicht wieder gebucht wurden freigegeben.
15. Juli 2020
Spielerterrasse
 
Unser Club-Restaurant "AusZeit" wird bei unseren Kelsterbacher Bürgern immer beliebter. Das belebt unsere schöne Tennisanlage und war eines der Hauptanliegen unseres Clubs. Bei schönem Wetter sind mittlerweile alle verfügbaren Tische auf der Terrasse reserviert bzw. belegt.
Um den Mitgliedern des TCK jederzeit einen Platz freizuhalten, wurde in die Gestaltung der Außenanlage eine Spielerterrasse eingeplant.
Alle Laufwege der Tennisspieler sind so angelegt, dass es keine √úberschneidungen mit den Gästen des Restaurants gibt. Das funktioniert mittlerweile hervorragend.
Die Nutzung der Spielerterrasse ist ausschließlich Mitgliedern des TCK vorbehalten. Es gibt keine Tischreservierung für Gäste der "AusZeit", ausgenommen hiervon sind Clubmitglieder.
15. Juli 2020
Schaukasten
 
Ein neuer Schaukasten wurde im Club installiert. Hier wird zukünftig immer der aktuelle Feldherrenhügel zu sehen sein. 6 DIN A4 Seiten sind hierfür reserviert. 2 DIN A4 Seiten sind unserem Trainer und unserer Jugend vorbehalten. Die Feldherrenhügel eines Jahres werden zukünftig in einer Mappe gesammelt, die sich an der Infowand im Durchgang des Wintergartens befindet.
Die Mappe bitte wieder an ihren Platz zurücklegen!
28. Juni 2020
Zweiter Spieltag
 
Klarer 9:0-Sieg der Damen gegen TC Gutstavsburg
Leider wurde es für die Kelsterbacher Damen kein "richtiges" Heimspiel, da auf der Anlage des TCK wegen Sanierungsarbeiten nur 4 Plätze zu Verfügung standen, sodass die Damen ihr Spiel nach Raunheim verlegen mussten. Souverän konnten in der ersten Runde Lilly Hohenleitner (Groß-Gerau), Saskia Städtler und Vanessa Stieger ihre Einzel gewinnen. Auch der zweite Durchgang mit Frauke Saßmannshausen, Cara Suchomel (Groß-Gerau) und Claudia Städtler verlief genauso erfolgreich und so stand es nach den Einzeln 6:0. Auch alle 3 Doppel, in denen noch Anja Müller und Tabea Städtler zum Einsatz kamen, konnte das Team klar für sich entscheiden.

Herren I auch wieder erfolgreich
Die erste Herrenmannschaft konnte beim SVS Griesheim einen souveränen 6:0 Sieg einfahren und die Tabellenführung behaupten. In den Einzeln ließ Philipp Hoppmann durch konsequentes Spiel dem Gegner keine Chance. Ebenso überzeugte Andreas Disser, der die Schwächen des Gegners schonungslos nutzte und das Spiel klar für sich entschied. Mit Kampfgeist und spielerischen Geschick bezwang auch Tristan Gesing sein Gegenüber. Stefan Stieger sah sich einem unorthodox spielenden Gegner konfrontiert, aber mit Kampfgeist und starker läuferischen Leistung konnte auch er sich durchsetzen. Trotz des bereits entschiedenen Mannschaftsspiels zeigte der Gegner in den Doppeln noch einmal Charakter und kämpfte um jeden Punkt, sodass alle Doppel sich ihre Punkte hart erarbeiten mussten. Letztendlich hatten die Kelsterbacher aber die Nase vorn.

Herren II unterliegen TUS Griesheim III mit 1:5
Während Tobias Loos sein Einzel gewinnen konnte, mussten sich Daniel und Alexander Niedermann erst im Match-Tiebreak geschlagen geben. Ebenso unterlag Magnus Börner an Position 1. Auch beide Doppel gingen verloren, wobei sich das Team Daniel Niedermann/Lukas Gugisch nur knapp im Match-Tiebreak mit 9:11 geschlagen geben musste.
21. Juni 2020
Start der Mannschaftsspiele
 
Herren I siegen zum Auftakt mit 4:2 gegen TC Fischbachtal
Auch in dieser Saison peilt die Mannschaft den Aufstieg an. Der Grundstein wurde dafür mit einem 4:2-Auftaktsieg gegen den TC Fischbachtal gelegt.
Während Andreas Disser und Tristan Gesing ihre Matches souverän gewannen, verlor Stefan Stieger trotz eines engen ersten Satzes. Philipp Hoppmann setzte sich in einem umkämpften Einzel im Match-Tiebreak, der seit dieser Saison auch bei den Herren im Einzel gespielt wird, mit 10:6 durch. In den Doppeln gewannen Disser und Gesing das zweite Doppel 6:4 und 6:0, womit der Gesamtsieg feststand. Im ersten Doppel unterlagen Hoppmann und Stieger trotz großen Einsatzes im Match-Tiebreak mit 5:10.

Herren II teilen die Punkte zum Start gegen TC Nauheim
Auch die Herren II sind in der vergangenen Spielzeit aufgestiegen. Nach ihrem Aufstieg in die Bezirksliga A möchte die Mannschaft eine gute Rolle in dieser Klasse spielen und startete vielversprechend. Gegen den TC Nauheim sicherten Daniel Niedermann und Tobias Loos mit ihren Siegen einen 2:2-Stand nach den Einzeln. Alexander Niedermann und Lukas Gugisch waren in ihren Matches ohne Chance. Zum Doppel rückte der lang verletzte Magnus Börner in die Mannschaft. Dabei bewährte sich die taktische Aufstellung. Das Duo Daniel Niedermann und Tobias Loos sichertee im zweiten Doppel mit dem Sieg das Remis.

Damen unterliegen gegen TEC Darmstadt II
Die Damen, vertreten in der Spielerinnengemeinschaft bestehend aus Raunheim/Kelsterbach/Gross-Gerau, konnten sich leider nicht gegen den TEC Darmstadt II durchsetzen und unterlagen mit 6:3.
29. Mai 2020
Hallenabbau
 
Der Hallenabbau konnte im zweiten Anlauf endlich durchgeführt werden. Bei schönstem Wetter wurden am Freitag, den 29.05.2020, die Vorarbeiten erledigt und wie geplant am nächsten Tag der Abbau durchgeführt. Schweres Gerät stand bereit, für Masken und Desinfektionsmittel war gesorgt, Netze, Bänke, Sandsäcke und sonstige Utensilien waren bereits am Freitag entfernt worden. Eine Plane zum eigentlichen Abbau der Halle war ebenfalls ausgelegt und so konnte am Samstag die Hauptarbeit in Angriff genommen werden. Unter der bewährten Leitung unseres Platzwartes Michael Anthes wurde zunächst die Beleuchtung entfernt, bevor "Urgestein" Albert Treutel bei seinem, wie er meinte, letzten Hallenabbau, die Lüftungstechnik außer Betrieb nahm. Fachmann "Salvatore aus Augsburg" dirigierte die Einsatzkräfte beim Ausrollen und Zusammenlegen der Planen und so konnte der Abbau wie gewohnt bestens abgewickelt werden.
Zum Abschluss des Arbeitstages gab es bei "Ali und Olga" eine erstklassige Hühnersuppe und Erfrischungsgetränke.
Ein großer Dank geht an alle Helfer, die wieder ohne zu murren ihren Einsatz für den Verein geleistet haben!
26. Mai 2020
Hygienevorschriften
 
Bitte Abstandsregeln auf der Spielerterrasse einhalten!
Feldherrnhügel Ausgabe 12
16. Mai 2020
Ablauf Training
 
Info zum Ablauf einer Trainingseinheit
Feldherrnhügel Ausgabe 11
14. Mai 2020
Hallenabbau - eBuSy
 
Info zum Hallenabbau im Feldherrnhügel Ausgabe 9.
Feldherrnhügel Ausgabe 9
Info zur Platzbuchung mit eBuSy hier:
Platzbuchung eBuSy
14. Mai 2020
Platzeröffnung
 
Die Platzanlage wird am Donnerstag, den 14.05.2020 eröffnet. Aktuelle Info zu den Spielauflagen und Hygienevorschriften im Felddherrnhügel Ausgabe 8.
Feldherrnhügel Ausgabe 8
08. Mai 2020
Corona-Beauftragter
 
Aktuelle Info zur Platzeröffnung im neuen Feldherrnhügel Ausgabe 7.
Unser Corona-Beautragter ist unser Sportwart Stefan Stieger.
13. April 2020
Platzbestellung
 
Obwohl wir im Moment leider nicht unserem Sport nachgehen können, wird die Zeit dennoch genutzt, um die Plätze 1, 2, 3, und 6 für die Saison herzurichten.
Zum Abbau der Traglufthalle gibt es noch nichts Konkretes. Wir werden aber sofort informieren, sobald ein neuer Termin feststeht.
25. März 2020
Angebot AusZeit
 
Liebe Gäste und Tennisclubfreunde,
gerne kommen wir Eurem Wunsch nach und bieten nachfolgende Auswahl unserer Speisen zum Mitnehmen an. Von unserer Seite gewährleisten wir alle Hygieneauflagen und möchten Euch dringend bitten, beim Abholen die vorgeschriebenen Abstandsregeln einzuhalten.
ABHOLZEITEN bis auf weiteres:
DIENSTAG bis SONNTAG von 16:00 bis 20:00 Uhr
MONTAG RUHETAG!

Euer AusZeit-Team
25. März 2020
Mannschaftswettbewerbe
 
Laut Information des Hessischen Tennis Verbandes ist der Start der Mannschaftswettbewerbe für den 8. Juni 2020 geplant.
Neuigkeiten und eine Entscheidung zum genauen Ablauf werden entsprechend den aktuellen Entwicklungen in den kommenden Wochen bekanntgegeben.
27. und 28. März 2020
Abbau Traglufthalle
 
WICHTIG - WICHTIG - WICHTIG
Der Hallenabbau ist abgesagt!
Liebe Clubmitglieder,

es ist wieder soweit. Die Wintersaison neigt sich dem Ende zu und wir benötigen wieder tatkräftige Unterstützung beim Abbau der Traglufthalle.
Vorbereitungsarbeiten:
Freitag, 27. März 2020 ca. 13:00 - 17:00 Uhr
Abbau:
Samstag, 28. März 2020 ca. 9:00 - 15:00 Uhr
Um die Organisation zu erleichtern, bitte ich darum, Euch nur dann für den Samstag zu melden bzw. einzutragen, wenn Ihr über den gesamten Abbauvorgang (ca. 9:00 - 15:00 Uhr) zur Verfügung steht. Es sollen dann auch nur diejenigen zum Abbau kommen, die sich vorher entweder in die Listen im Clubhaus eingetragen oder bei uns per E-Mail oder telefonisch angemeldet haben! Zusätzliche Arbeitswillige werden nur dann berücksichtigt, wenn zu wenige Helfer/-innen anwesend sind. Bitte auch diejenigen Helfer/-innen eintragen, die laut Satzung vom Arbeitsbeitrag befreit sind!
Da es sich beim Abbau am Samstag um schwere körperliche Arbeit handelt, rechnet der Vorstand wie in den vergangenen Jahren für die ca. 6 Std. einen vollen Arbeitsbeitrag von 8 Std. an. Hierfür benötigen wir 20 Helfer/-innen (max. 3 Damen). Am Freitag fallen überwiegend leichtere Tätigkeiten (Reinigen, etc.) an, die auch von weniger kräftigen Mitgliedern gut zu bewältigen sind. Hier benötigen wir 10 Helfer/-innen. Zur besseren Planung tragt Euch bitte rechtzeitig in die am Clubhaus ausgehängten Listen ein oder meldet Euch bei uns bis spätestens 23. März 2020 unter:
platzwart.tck@gmail.com | 0170-4541995
0172-6723451 (Apostolis)
Achtung:
Alle Helfer melden sich bitte ca. 5 - 10 Minuten vor dem jeweiligen Termin bei Albert Treutel oder Jens Simon.
Ich gehe davon aus, dass wir am Samstag eine kleine Stärkung parat haben.
Mit sportlichem Gruß
Michael Anthes (Platzwart)
16. März 2020
Tennishalle geschlossen
 
WICHTIG - WICHTIG - WICHTIG
Liebe Mitglieder, liebe Tennishallennutzer,
auf städtische Anordnung ist der Tennisbetrieb in der Tennishalle ab sofort untersagt.
Diese Mitteilung tut uns sehr leid.
Mit sportlichen Grußen
Euer TCK-Vorstand
15. März 2020
Info Hallennutzung
 
WICHTIG - WICHTIG - WICHTIG
Info Hallennutzung
04. März 2020
Anmeldung Training
 
Anmeldung zum Kinder- und Jugend-Tennistraining Sommer 2020
Trainingsbeginn: Montag, 04.05.2020
Trainingsende: Freitag, 02.10.2020
Meldeschluss: Sonntag, 29.03.2020
Bitte ein unten aufgeführtes Formular ausfüllen und an Oliver Zwiers weiterleiten.
Anmeldung Tennistraining .doc
Anmeldung Tennistraining .pdf
24. Februar 2020
Vorstandsposten
 
Verstärkung für Vorstand gesucht
Zur Verstärkung unserer Vorstandsarbeit benötigen wir Unterstützung im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, inklusive sozialer Medien. Ferner möchten wir unsere Kinder- und Jugendsparte weiter ausbauen und suchen auch hier entsprechende Hilfe.
Wer Interesse hat kann sich gerne bei unserem Geschäftsführer Jörg Schmalohr melden.
0179/3990137 oder geschaeftsfuehrer.tck@gmail.com
9. März 2020
Mitgliederversammlung
 

hinten: Jörg Schmalohr, Stefan Stieger
Frauke Saßmannshausen, Katrin Schickel
vorne: Trainer Oliver Zwiers, Roland Stejskal, Vanessa Stieger
Thomas Gesing, Jens Simon, Klaus Michel
 
Einladung zur 57. ordentlichen Mitgliederversammlung am 09.03.2020
Gemäß § 13 der Satzung laden wir hiermit zur
57. ordentlichen Mitgliederversammlung in unserem Clubhaus
auf der Tennisanlage im Sportpark Kelsterbach ein:
Termin: Montag, den 09. März 2020, 19.00 Uhr
Tagesordnung
1.   Bericht des geschäftsführenden Vorstandes
  a. Erster Vorsitzender
  b. Geschäftsführer
  c. Schatzmeister
2.   Aussprache zu den Berichten 1.a-c
3.   Bericht der Kassenprüfer
4.   Entlastung des Vorstandes
5.   Neuwahl des Vorstandes
6.   Neuwahl eines Kassenprüfers
7.   Bericht der Sportwarte (Jugend, Erwachsene)
8.   Bericht Pressewartin
9.   Bericht Tennishallenwart
10.   Bericht Platzwart
11.   Bericht Vergnügungsausschuss
12.   Bericht des Bürgermeisters der Stadt Kelsterbach
13.   Verschiedenes
  a. Antrag des geschäftsführenden Vorstandes: weiteres Vorgehen Kredit
  b. Training 2020 - Vorstellung Oliver Zwiers
 
Einladung Mitgliederversammlung
20. Februar 2020
Oliver Zwiers
 
Tennis-Training 2020
"Andy ist ein Kind unseres Vereins, dem wir extrem viel zu verdanken haben und den wir im Verein nicht missen möchten!", so Präsident Thomas Gesing. Andy Disser hat in den letzten Jahren gemeinsam mit seinem Team das Training im Tennisclub Kelsterbach mit großem Erfolg geleitet. Durch sein immenses Engagement konnten sich viele Kelsterbacher neu für den Tennissport begeistern. Da sich Andy nun auf sein berufliches Fortkommen konzentrieren muss und damit die Koordination des Trainings nicht mehr übernehmen kann, hat der Vorstand nach einem Nachfolger gesucht.
Zukünftig wird Oliver Zwiers eigenverantwortlich die Trainingsgeschicke leiten. Die Mitglieder haben in der Mitgliederversammlung am 09. März die Möglichkeit, Oliver Zwiers persönlich kennenzulernen. Oliver hat langjährige Erfahrung im Trainingsbereich und war auch als Spieler bislang sehr erfolgreich (mehrfacher Hessischer Meister, Nummer 125 der deutschen Rangliste, Bundesligaspieler Herren 30).
Er war viele Jahre im TC Rüsselsheim als Vereinstrainer aktiv und freut sich auf die neue Herausforderung im TC Kelsterbach.
Wer bereits jetzt Fragen zum Tennistraining 2020 hat, kann sich per E-Mail unter ollipatcash@aol.com oder telefonisch 0171/6470958 mit Oliver Zwiers in Verbindung setzen.

Andy Disser und Oliver Zwiers