Spielordnung

580b585b2edbce24c47b2b90

1. Spielberechtigung

1.1 Spielberechtigt ist jedes aktive Clubmitglied mit einer vom Club ausgestellten Belegungskarte.

1.2 Bei Verlust kann eine neue Belegungskarte beim 1.Vorsitzenden angefordert werden. Für die Neuausstellung fällt ein Unkostenbetrag von € 10 an! Bis zur Neuausstellung kann beim Clubwirt eine Gastspieler-Belegungskarte gegen eine Kaution von € 10 ausgeliehen werden.

 

2. Platzbelegung

2.1 Platzbelegung erfolgt auf der am Clubhaus angebrachten Belegungstafel.

2.2 Eine Platzbelegung kann nur persönlich durch Anbringung der eigenen Belegungskarte auf der Belegungstafel erfolgen. Sie ist nur gültig, wenn alle Spielteilnehmer zum Belegungszeitpunkt anwesend sind und alle Belegungskarten gesteckt sind.

2.3 Die Verwendung einer fremden Belegungskarte ist nicht gestattet.

2.4 Die Plätze sind fortlaufend und lückenlos zu belegen.

2.5 Eine Neubelegung kann erst nach Spielende und Platzpflege erfolgen.

2.6 Einzelspiele dürfen nur in Doppelspiele umgewandelt werden, wenn nicht schon eine nachfolgende Belegung auf dem Platz erfolgt ist.

2.7 Bei längeren Wartezeiten kann nach Belegung die Anlage verlassen werden.

2.8 Für Platz 6 gilt: Die Stadt Kelsterbach vermietet zu im Aushang angegebenen Zeiten Platz 6 an Nichtmitglieder. Zu diesen Zeiten besteht für Clubmitglieder kein Belegungsrecht und keine Spielberechtigung. Platz 6 ist dann mit der Belegungstafel „2. Weg Stadt Kelsterbach“ gekennzeichnet.

 

3. Spieldauer

3.1 Die Spieldauer beträgt: – bei Einzelspielen 60 Minuten – bei Doppelspielen 60 Minuten

3.2 Eine Belegung zu Trainingszwecken mit einer Person ist nur bei geringem Andrang möglich.

3.3 Bei starkem Andrang sind maximal 2 Spielzeiten pro Person möglich.

3.4 An Medenspieltagen haben nach Turnierende Nichtmedenspieler Vorrang.

 

4. Jugendliche

4.1 Die Spielberechtigung für Jugendliche unter 16 Jahren endet Montag bis Freitag um 18.00 Uhr. Tennis am Untermain Dies gilt auch bei Spielen mit Erwachsenen. Bei freier Anlage kann eine Belegung erfolgen.

4.2 Jugendliche, die in Erwachsenenmannschaften zum Einsatz kommen, haben volle Spielberechtigung.

4.3 Jugendliche haben Freitags auch nach 18.00 Uhr auf Platz 6 das gleiche Belegungsrecht wie Erwachsene.

 

5. Medenspiele und Turniere

5.1 Termine entnehmen sie dem Aushang. Zu diesen Zeiten besteht auf den betreffenden Plätzen keine Spielmöglichkeit.

 

6. Training/Trainingsplätze

6.1 Trainingszeiten von Jugend- und Mannschaftstraining werden per Aushang bekanntgegeben. Zu diesen Zeiten besteht auf den reservierten Plätzen kein Belegungsrecht.

6.2 Die zugeteilten Trainingsplätze sind nur den Mannschaftsspielern vorbehalten.

6.3 Die Plätze sind mit mindestens 2 Mannschaftsspielern zu besetzen. Alleiniges Benutzen ist nur dann möglich , wenn kein Andrang herrscht und ist mit der Spielmarke anzuzeigen. Kommen 2 andere Spieler können diese, nach der abgespielten Zeit, den Platz belegen.

6.4 Ist der Mannschaftsplatz durch Nicht-Mannschaftsspieler besetzt , dürfen diese die Zeit abspielen , wenn der Platz zu Trainingsbeginn frei war.

6.5 Trainingsteilnehmer dürfen keine anderen Plätze belegen.

6.6 Auf der Anlage des TCK darf Training gegen Bezahlung nur vom Vertragstrainer des Tennisclubs gegeben werden.

 

7. Rangliste

7.1 Siehe Ranglistenordnung

 

8. Gastspieler

8.1 Alle aktiven Clubmitglieder können mit Gästen auf der Clubanlage spielen.

8.2 Gäste können untereinander auf der Anlage des TCK spielen. Dies allerdings maximal drei mal pro Jahr!!! Dabei gilt:

8.3 Spielmöglichkeit besteht für Nichtmitglieder untereinander bis 18.00 Uhr.

8.4 Spielzeiten für Mitglieder mit Gast immer, wenn ausreichend Spielmöglichkeiten bestehen.

8.5 Spielgebühr: Mo.-Fr. „Full Day-Ticket“ 12€ (Erwachsene), 5€ (Jugendliche) /Pro Gast. Sa./So. „Weekend-Ticket“ 15€ (Erwachsene), 5€ (Jugendliche) /Pro Gast.

8.6 Anmeldung: Beim Platzwart oder beim Clubwirt. Die Anmeldung und Bezahlung müssen vor Spielbeginn erfolgen! Gäste erhalten eine Belegungskarte „Gastspieler“ gegen eine Kaution von € 10. Belegungskarten sind vor Spielbeginn auf der Belegungstafel anzubringen.

8.7 Gastspieler ohne Belegungskarte werden sofort der Anlage verwiesen.

8.8 Passive Clubmitglieder gelten als Gäste im Sinne der Spielordnung, dürfen also 3x pro Saison gegen Gebühr spielen. Anmeldung und Belegung siehe 8.5

 

9. Platzordnung

9.1 Alle Clubmitglieder sind aufgerufen, auf der Anlage auf Ordnung und Sauberkeit zu achten.

9.2 Die Plätze dürfen nur mit korrekten Sandplatzschuhen betreten werden.

9.3 Als Spielkleidung wird handelsübliche Tenniskleidung akzeptiert. Wir bitten alle Clubmitglieder Kleidung zu tragen, die den Tennissport als eigene Sportart erkennen lässt. Muscleshirts, Badehosen etc., sowie das Spielen an heißen Tagen ohne Shirt ist nicht erlaubt.

9.4 Die Plätze sind vor Spielbeginn ausreichend zu bewässern.

9.5 Zur Platzpflege gehören ggf. Pflege mit dem Glättholz (Frühjahr), Abziehen der gesamten Fläche, Kehren der Linien.

9.6 Platzpflege hat nach jeder Spielzeit zu erfolgen.

9.7 Überflutete Plätze müssen in jedem Fall ausreichend abtrocknen. Hier ist den Weisungen von Platzwart und Vorstand zu folgen.

 

10. Platzwart

10.1 Der Platzwart ist für alle Pflegemaßnahmen auf der Anlage zuständig.

10.2 Er vertritt den Vorstand bei der Durchsetzung der Spielordnung.

10.3 Er entscheidet mit dem Vorstand über die Bespielbarkeit der Plätze.

 

11. Allgemeine Hinweise

11.1 Bitte achten Sie auf Sauberkeit.

11.2 Fahrradfahren ist auf der Anlage verboten. Fahrradständer finden sie am Eingang.

11.3 Eltern beaufsichtigen ihre Kinder. Spielen ist auf der Terrasse und den Geh- wegen nicht erlaubt. Achten sie bitte bei Turnieren auf ihre Kinder. Bei Unfällen ist eine Haftung durch den TCK ausgeschlossen.

11.4 Taschen, Schläger, Schuhe etc. gehören in die Umkleidekabinen.

11.5 Der Vorstand behält sich vor, Verstöße gegen die Spielordnung entsprechend der Satzung zu ahnden.

 

Tennisclub Kelsterbach am Main e.v.

der Vorstand

 

Fassung Mai 2011 Ausdruck : 16.04.2012